Galerie 149 präsentiert vom 04. Februar bis 03. März 2023

Peter K. Kirchhof »Bestandsaufnahme«


Ölbilder und Zeichnungen

 

Die Ausstellung »Bestandsaufnahme« in der Galerie 149 zeigt eine Auswahl aus dem Schaffenswerk von Peter K. Kirchhof.

 

Der seit 1986 in Düsseldorf lebende Maler und Grafiker Peter K. Kirchhof ist in Bremerhaven wohl kein Unbekannter. ln den letzten Jahrzehnten wurden von ihm diverse Ausstellungen in der Stadt gezeigt und 1989, '90 und '92 wirkte er als Zeichendozent an der VHS Sommerakademie Bremerhaven. ln den Jahren von 1980 bis 2011 war er daneben als Redakteur für die in Bremerhaven herausgegebene Kulturzeitschrift ,,die horen" (unter dem Herausgeber Johann P. Tammen) tätig.

 

Während seines Arbeitsaufenthaltes im Paul-Ernst-Wilke-Haus 1989 startete er die Arbeit am Bilderzyklus »Rost und Wasser«, in dem er sich mit Hafen und Schiffbau auseinander setzte. Damit ist sein Themenfeld jedoch nicht erschöpft, wie auch die derzeitige Ausstellung in der Galerie 149 zeigt. Alles wird bei ihm in realistischer Weise auf die Leinwand oder aufs Papier gebannt.

 

Der Maler und Kritiker Hans Platschek hat dazu vor Jahren folgende Einschätzung geschrieben: ,,Kirchhofs Bilder sind unzeitgemäß wie alles ansonsten sauber gearbeitete. Die Malerei ist akribisch, (zweitens) aber in den Fragmenten stets die Grenze dessen überschreitend, was man einen Realismus der Außenseiten, einen melancholieträchtigen, nennen kann."

 

Nicht was er sucht, sondern was er findet steht ihm Modell. Bildideen drängen sich auf, in Sequenzen, mit Überschneidungen. So ergab sich auch das Leinwandformat, das wie im Film einzelne Szenen neben- oder übereinander abbilden kann. Dieses will auch der Zyklus »Bestandsaufnahme« versinnbildlichen. Bestandsaufnahme, im lateinischen ,,lnventur", bedeutet ja nichts anderes als ,,auf etwas stoßen, finden, entdecken."

 

In der Galerie 149 bietet sich für die Betrachter die Gelegenheit dieses nachzuvollziehen.

 

Peter K. Kirchhof »Bestandsaufnahme«

Eröffnung am Samstag, 04. Februar 2023 um 18 Uhr

Einführung: Johann P. Tammen

Öffnungszeiten: Mi - Fr von 15 - 18 Uhr



Die BIK Galerie 149 wird vom Kulturamt der Seestadt Bremerhaven gefördert.

 

Die BIK Galerie 149 wird 2021 außerdem gefördert  durch die Stiftung Kunstfonds und das NEUSTART KULTUR-Programm. 

 

 

Sie möchten für die BIK Galerie 149 per Paypal spenden? Klicken Sie einfach auf den Button:

 

 

Weitere Spendenmöglichkeiten gibt es | hier |

 

Galerie 149 · Bürgermeister-Smidt-Straße 149

27568 Bremerhaven · Telefon 0471 - 41 46 39

 

Geöffnet Mittwoch bis Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr während der Ausstellungen. An Feiertagen ist in der Regel geschlossen.  | mehr |

 

Wir sind auf »facebook«. Teilen Sie uns, um unseren Bekanntheitsgrad zu vergrößern.

 

Wir sind auf Instagram: #galerie_149_seit1985