Karina Burjakov und Karolina Kossmann »In 200 Metern bitte wenden«

„In 200 Metern bitte wenden“ beschäftigt sich mit Fragen nach dem Richtig und Falsch, den Wendemöglichkeiten und den Sackgassen, die in den Arbeiten der beiden Künstlerinnen immer wieder eine Rolle spielen und die metaphorisch verstanden werden dürfen.

 

Während Karina Burjakovs Arbeiten die Malerei als solche untersuchen und deren Grenzen zu Installation und Objekt abtasten, verwendet Karolina Koßmann in ihren Ölbildern Zeichen und Symbole, die mehrdeutig und rätselhaft sind.

 

Die Suche nach einer Formsprache, entweder über Ikonografie oder Materialität, vereint ihre Herangehensweisen. Ihre Arbeiten haben gemein, dass sie immer wieder neue Wege ergründen wollen, die sie an Orte führen, die auf dem Navigationsgerät noch nicht gespeichert sind.

 

Karina Burjakov und Karolina Koßmann
»In 200 Metern bitte wenden«

Eröffnung: Samstag, 29. Juli 2023, 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: Mi - Fr von 15 - 18 Uhr


I mehr I



Die BIK Galerie 149 wird vom Kulturamt der Seestadt Bremerhaven gefördert.

 

Die BIK Galerie 149 wird 2021 außerdem gefördert  durch die Stiftung Kunstfonds und das NEUSTART KULTUR-Programm. 

 

 

Sie möchten für die BIK Galerie 149 per Paypal spenden? Klicken Sie einfach auf den Button:

 

 

Weitere Spendenmöglichkeiten gibt es | hier |

 

Galerie 149 · Bürgermeister-Smidt-Straße 149

27568 Bremerhaven · Telefon 0471 - 41 46 39

 

Geöffnet Mittwoch bis Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr während der Ausstellungen. An Feiertagen ist in der Regel geschlossen.  | mehr |

 

Wir sind auf »facebook«. Teilen Sie uns, um unseren Bekanntheitsgrad zu vergrößern.

 

Wir sind auf Instagram: #galerie_149_seit1985