Klaus Busch präsentiert »Narrenspiegel«

„Märchenhafte Fabel und bitterböse Häme: Beides ist Klaus Busch nicht fremd.“, schrieb der Münchener Merkur über den Deggendorfer Künstler Klaus Busch. Dessen detailreiche Pastellkreidearbeiten wandeln gerne an der Grenze von „ernsthafter“ Kunst, Satire und Karikatur und erzählen ihre zahlreichen Geschichten mit einem Augenzwinkern.

 

Auch der 2016 bis 2021 entstandene 40-teilige Zyklus "Narrenspiegel" bewegt sich in diesem Grenzbereich.

 

„Wie gut täte den großen und kleinen Mächtigen dieser Welt auch heute ein Hofnarr, der ihnen in Bildern verschlüsselt, aber dennoch unverblümt den (Narren-)Spiegel vorhält. Klaus Busch versucht, künstlerisch diesen Narren zu verkörpern."

 

Eröffnung am Samstag, 02. Juli 2022 um 18 Uhr

Ausstellungsdauer ist vom 02.07. bis zum 30.07.2022.

 

I mehr I



Die BIK Galerie 149 wird vom Kulturamt der Seestadt Bremerhaven gefördert.

 

Die BIK Galerie 149 wird 2021 außerdem gefördert  durch die Stiftung Kunstfonds und das NEUSTART KULTUR-Programm. 

 

 

Sie möchten für die BIK Galerie 149 per Paypal spenden? Klicken Sie einfach auf den Button:

 

 

Weitere Spendenmöglichkeiten gibt es | hier |

 

Galerie 149 · Bürgermeister-Smidt-Straße 149

27568 Bremerhaven · Telefon 0471 - 41 46 39

 

Geöffnet Mittwoch bis Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr während der Ausstellungen. An Feiertagen ist in der Regel geschlossen.  | mehr |

 

Wir sind auf »facebook«. Teilen Sie uns, um unseren Bekanntheitsgrad zu vergrößern.

 

Wir sind auf Instagram: #galerie_149_seit1985