AUSSTELLUNG VOM 20. NOVEMBER BIS 18. DEZEMBER 2021

Accrochage 15

Künstler:innen aus dem Norddeutschen Raum stellen auf der »Accrochage 15« auch in 2021 erneut kleinformatige Werke in der Galerie aus. Seit nunmehr 15 Jahren ist diese Gemeinschaftsausstellung ein etabliertes Markenzeichen der Galerie- und Kulturarbeit in der »Alten Bürger« in Bremerhaven. Die vorweihnachtliche Verkaufsausstellung erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Ob wir Sie mit einem Gläschen begrüßen können, wird von der aktuellen Situation abhängen.

 

Mehrere Künstler:innen werden zur zu Beginn und Ende anwesend sein. Das Konzept der Weihnachtsausstellung ist mit den Exponaten auf den Brettern zu einem einzigartigen Markenzeichen geworden. 

 

Die Vernissage ist am 20. November 2021 um 18:00 Uhr.
Die »Accrochage 15« findet dieses Jahr vom 20. November bis zum 18. Dezember 2021 statt.

Die Verkaufsausstellung ist wie üblich Mittwochs bis Freitags von 15:00 - 18:00 geöffnet.

 

Weitere Öffnungszeiten:

Am Mittwoch, dem 15.12. halten wir die Tür bis 20:00 offen. 

Und wir öffnen auch am Sonntag, dem 05. und dem 12. Dezember - jeweils von 14:00 - 16:00.

Bitte vormerken:

20. November 2021

Ab 15:00 laden wir Sie an diesem Tag bereits in die Galerie 149 ein. Offiziell wird die 15. Accrochage zwar erst um 18:00 eröffnet, aber als Teil der HandWerksKunst in der Alten Bürger öffnen auch wir bereits um 15:00.

Scherenschnitt-Versteigerung

Um 16:00 beginnt dann die lang erwartete Versteigerung der Scherenschnitte, erstellt von der Künstlerin Katharina Bernd. Das Scherenschnittorakel war im Dezember und Januar in Bremerhaven tätig und die schönen Schnitte belebten die Galerie. Als Auktionator konnten wir Jochen Hertrampf gewinnen. Verpassen Sie auf keinen Fall diese Versteigerung auf der HandWerksKunst - vor der Galerie 149.


Lesung

09. Dezember 2021

Am Donnerstag, dem 09. Dezember freuen wir uns, Ihnen die Bonner Autorin Cornelia Frettlöh vorzustellen. Sie wird aus ihrem letzten Roman „Schwesternblues“ lesen. Er handelt von den Lebenswegen zweier Schwestern, die durchs einen Schicksalsschlag wieder verknüpft werden - ein Blues halt.



Eindruck der 15. Accrochage in 2021


Die BIK Galerie 149 wird vom Kulturamt der Seestadt Bremerhaven gefördert.

 

Die BIK Galerie 149 wird 2021 außerdem gefördert  durch die Stiftung Kunstfonds und das NEUSTART KULTUR-Programm. 

 

 

Sie möchten für die BIK Galerie 149 per Paypal spenden? Klicken Sie einfach auf den Button:

 

 

Weitere Spendenmöglichkeiten gibt es | hier |

 

Galerie 149 · Bürgermeister-Smidt-Straße 149

27568 Bremerhaven · Telefon 0471 - 41 46 39

 

Geöffnet Mittwoch bis Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr während der Ausstellungen. An Feiertagen ist in der Regel geschlossen.  | mehr |

 

Wir sind auf »facebook«. Teilen Sie uns, um unseren Bekanntheitsgrad zu vergrößern.

 

Wir sind auf Instagram: #galerie_149_bik